Diary Card – was ist das???

Zum Thema Diary Card gibt es zu sagen, das diese sehr hilfreich sein kann, um in der Therapie über die letzte Woche zu reden, und um ein Verlauf der ganzen Problematik zu sehen.

Hatte ich suizidale Gedanken?
Gibt es bestimmte Auslöser, die ein Problemverhalten verstärken?
Wie konnte man mit dem Problemverhalten Drang umgehen?
Habe ich destruktiv gehandelt? Wann? (Dann sollte auch eine Verhaltensanalyse geschrieben werden).
Spezielles Problemverhalten (Drogen, Alkohol, schnelles Autofahren, Kaufsucht, Fressanfälle, Bulimie, Anorexie,….)
Hatte ich Prämenstruelle Beschwerden? Ist deswegen meine Stimmung gekippt?
Oder sogar meine Menstruation?
War ich anfällig durch schlechten Schlaf?
Konnte ich meine Entscheidung für meinen neuen Weg beibehalten, konnte ich Versuchungen widerstehen, die mich gedrängt haben auf den alten ausgelatschten Weg wieder zurück zu kehren?
Wie kam ich mit der Anwendung von Skills zurecht? Haben sie geholfen?
Was gab es positives an diesem Tag? (auch Kleinigkeiten wie ein toller Latte Macciato, ein Lächeln einer lieben Person etc. zählt)
Habe ich mich körperlich betätigt? Spaziergang, Fitnessstudio, Hausputz, Einkaufen,….
Hatte ich Freude, Not oder Elend an diesem Tag?

Habe noch eine Datei. Wo Spannungskurve und Diary Card in einem ist. Da stehen zur Beurteilung auch noch Gefühle, die oft wiederkehren mit drin. Da einfach per PN mit Mailadresse melden.

Eine Vorlage ist zum Beispiel: http://www.hansgunia.de/Forschung/DiaryCard.pdf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s