11.12.2012 Heute war ein solala Tag….

Hallo, heute hat alles schon richtig doof angefangen und meine Spannung war dadurch auch schon ziemlich oben. Hatte eine schlechte Nacht. Alpträume plagten mich und dann haben wir auch noch den Versuch gestartet unsern Kater über Nacht bei uns im Schlafzimmer zu lassen. Das ging nicht gut. Um 4.30 Uhr riss er mich aus dem Schlaf. Bin dann mit ihm in die Küche. Da meine dysfunktionalen Gedanken und mein Selbsthass schon enorm waren habe ich mir Süßigkeiten und Wurst ohne Ende reingehauen. Unser Kater, meinte dann auch noch er muss sein Geschäft im Altpapier machen – also das auch noch weg machen und dann bin ich voller Wut im Bauch und noch mehr Hass wieder ins Bett. Dort habe ich mich dann bis 7 Uhr nochmals hin und her gewälzt.

Leider war dadurch meine Laune morgens auch nicht die Beste, als meine Tochter mich heute morgen begrüßte. Da sie aber absolut nichts gegen meinen inneren Kampf mit meinem Selbsthass kann, versuchte ich es so gut es ging zu verstecken.

Ich merke durch meine neue Therapeutin immer mehr, das in mir so viel Altes schlummert, das immer mehr rauskommt und mich dann überwältigt. Wenn ich dann Teile wieder sortiert bekomme geht es mir auch wieder besser und ich kann es hinnehmen. Aber im Moment überfordert es mich und lähmt mich.

Das Schneeschippen gleich heute morgen als wir auf den Bus warteten tat mir dann wenigstens so gut, das der Tag nicht schon ganz gelaufen war. Es tat richtig gut und ich merkte förmlich wie es mir besser ging. Wieder im Haus habe ich zwar nicht gleich den Anfang gefunden, aber immer hin habe ich das meiste erledigt bekommen, dass ich mir vorgenommen hatte.

Heute Nachmittag hatte ich dann auch gut Programm. Hausaufgaben kontrollieren, Plätzchen backen, Wäsche aufhängen, und dann hatten wir noch unsere Familienhelferin bei uns. Mit ihr waren wir Rodeln. Das machte richtig Spaß und brachte mich wieder in ruhigere Fahrwasser. Ich hoffe das das heute Morgen ein Ausrutscher war und werde weiter versuchen die positiven Momente in meinem Leben zu genießen und daraus Kraft schöpfen:

negatives von heute:
– Alptraum
– Fressattacke / Selbsthass / Wut

positives:
– Schneeschippen, die Winterlandschaft
– Plätzchen backen
– Treffen mit unserer Familienhelferin und Rodeln
– Abends mit Tochter Spiele spielen und kuscheln

Was ist mir heute gelungen?
Ich habe angesprochen, das es mir Recht wäre wenn wir die Stunden mit der Familienhelferin nun ab Januar pö a pö reduzieren. Ich möchte solangsam versuche auch wieder alleine zu Recht zu kommen. Und durch die Erziehungskurse fühle ich mich gestärkt das in Angriff zu nehmen.

2 Gedanken zu „11.12.2012 Heute war ein solala Tag….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s