17.12.2012 Ein Tag mit viel zureden geht zu Ende…

Ein Tag mit viel zureden geht zu Ende…

ich bin sowas von froh. Heute kam ich oft gar nicht aus dem Hochstressbereich, der massiven Anspannung heraus.

Ich war genervt, frustriert und wer weiß was sonst noch alles. Ich hatte einen Hass auf mich, das war nicht mehr schön.

Im Moment kommt durch die neue Therapie viel aus der Kindheit hoch, da ich durch die Hausaufgaben immer wieder darin gedanklich kramen muss. Das tut so weh. Jetzt habe ich das eine so lange Zeit verdrängt und nun soll das wieder an die Oberfläche!?

Heute kreisten meine Gedanken oft um dysfunktionales Verhalten, aber ich habe es geschafft dagegen anzukämpfen.

Ich merke wie mir der Blog und Facebook gut tut. Ich liebe schöne Sprüche, Zitate, Bilder 🙂

Meine Hausaufgaben für die Therapie habe ich auch so gut wie fertig. Auch wenn es sehr harte Arbeit war tat es mir gut.

Jetzt werde ich versuchen solangsam abzuschalten und zur Ruhe zu kommen. Morgen ist wieder ein Tag in Freiburg. Ein Auszeittag nur für mich.

Habe nun vor mir immer Ziele für die nächste Woche zu setzen.

Für KW 51 ist es:
– eine neue Erziehungsfertigkeit aus Tripel P anwenden
– mir die Klopftechnik jeden Tag etwas ausprobieren
– jeden Tag mit der To do Liste arbeiten
– 3 mal Sport zu machen
– etwas mehr in Richtung Wake up zu gelangen (sei es nur mehr Obst und mehr zu trinken)

Advertisements

Ein Gedanke zu „17.12.2012 Ein Tag mit viel zureden geht zu Ende…

  1. Da hast du dir super schöne Dinge für diese Woche vorgenommen! Dafür wünsche ich dir viel Durchhaltevermögen! Und was ich ohnehin klasse finde ist, dass du dem dysfunktionalen Verhalten die Stirn geboten hast!! Mach weiter so!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s