13.01.2013 Doch wieder ganz optimistisch…


aus: Facebook – Achtsamkeit

… auch wenn ich bis fast zum Schluss dieser Woche an mir gezweifelt habe und ich echt nicht sicher war, ob ich gerade den alten Weg eingeschlagen hatte, hat sich doch alles wieder etwas gewandelt 🙂 Ich bin so froh!
Seit gestern bin ich wieder optimistischer was die Ernährungsumstellung angeht und mein Ziel bis spätestens Ende Februar. Morgen möchte ich nun definitiv wieder mit Wake up starten und es dann auch endlich durchziehen. Auch möchte ich meine Ernährung, mein Essverhalten weiter analysieren. Zum Sport habe ich mich diese Woche, dank meines Schweinehundes leider auch nicht aufraffen können. Auch das soll sich die KW 3 ändern. Vielleicht versuch ich es für den Anfang wenigstens mit 1 Mal Sport die Woche. Ich bin gespannt.

Meine Ziele diese Woche habe ich glaube ich so gut wie gar nicht erfüllt. Es bringt nichts mich darüber jetzt auf zu regen. Ich kann es nimmer ändern, außer ich würde es hinbekommen, wenn dieser Tag noch einiges mehr an Stunden hätte 😉

Ich lass es auch dabei mit 2 Zielen für KW 3:
1. Wake up Ernährung einhalten!
2. 1 Mal Sport diese Woche

So ist es glaub besser. Kleine Schritte in die richtige Richtung!

Die Woche im Allgemeinen war eher ein down anstelle von up – es war so. Esstechnisch habe ich mir ziemlich die Kante gegeben. Ich hoffe ich fall morgen nicht rückwärts von der Waage! Hoffe auch das meine Thera, mit mir nicht schimpft, da ich es nicht geschafft habe so regelmäßig Essprotokoll zu schreiben und VA habe ich auch keine geschrieben, da wäre ich wohl aus dem schreiben gar nicht mehr rausgekommen.

Das WE war etwas, was mir gut tat. Meine Arbeit hat nun paar Wochen zu, so gibt es nur meine Familie und die alltäglichen Verpflichtungen. Ist auch mal schön! Gestern waren wir mal zu Hause und haben es ruhig angehen lassen. Heute haben wir mit Freunden verbracht. Haben Raclette gemacht und Nachmittags noch Kaffee und Kuchen. So ist auch der Hochzeitstag schnell rum gegangen. 7 Jahre bin ich schon verheiratet. Wow! Wie die Zeit vergeht. Das war auch echt kein einfaches Jahr. Es hat wohl doch was an sich das mit dem verflixten 7. Jahr!?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s