Voll gefressen – voller Essen – voller Frust…

Im Moment bin ich nur am Fressen. Immer stimmt auch nicht aber oft. Und wenn dann auch so extrem, das ich es mir schon richtig schlecht ist. Versteh mich da nicht, wieso ich mein Scheiß doofes Gewicht nicht im Griff habe. In Null Komma Nichts waren aus den 30 abgenommenen Kilos nicht einml mehr 20 Kilo. Es sind gerade noch 19,4 läppische Kilos. Und mein Ess, bzw. Fressverhalten demotiviert nur noch weiter. Immer schön eins auf den Selbstwert.

Wieso bekomm ich es nicht in Griff? Klar ich Versager, die sowieso nichts auf die Reihe bekommt und meint (laut meiner Oma) die Psychotherapie wird mich nicht heilen – solle gescheiter an Gott und die 10 Gebote glauben – wuuuuaaaaa!!!

Gott gut und recht. Klar gibt es ihn, aber leider ist meine Beziehung zu ihm ziemlich versaut worden und das durch meine Eltern und ihre ober strenge Religions-/ bzw. Glaubenserziehung. Ich kann das eben nicht so – zu viele Verstrickungen, aber das heißt noch lange nicht, das mir deshalb die Therapie nichts bringt. Ich lerne mich immer besser kennen und verstehen und das ist nichts!? Ich weiß auch nicht.

Ist eben gerade wieder viel. Ständig auf das Thema Glaube gelupft zu werden und mich rechtfertigen zu müssen, den Frust mit meinem Gewicht, diese symbiotischen Verstrickungen mit meinen Eltern, die sich nicht lockern lassen, der Stress / Zoff mit meiner Tochter, die vielen Müssens, die abgearbeitet werden wollen,…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s