Skill: Held des Alltags

Skill: Held des Alltags

-Held des Alltags ist ein Indikator, ob Emotionen in der Situation angemessen sind oder nicht.
-Der „Held des Alltags“ ist wie ein Thermometer. Er zeigt an, wann eine Emotion / Gefühl reguliert werden muss. Wenn die Emotion zu hoch ist, ist kein vernünftiges handeln mehr möglich.
-Emotionen lieben sich selbst, d.h. je intensiver die Emotion, desto wirklicher erscheint sie.

Ziel dieses Skills:
Emotionale Distanz entstehen zu lassen.
Solange ich überlege, was andere Personen in dieser Situation denken oder tun, habe ich eine Distanz zu meinen unangenehmen Gefühlen, die gerade bei mir eine kleinere oder größere Krise auslösen.

Wie finde ich meinen Held des Alltags?
– Stelle dir einen Menschen vor, den du sehr schätzt, der sehr hilfreich ist / war in belastenden Situationen.
– Das alles kann auch Phantasie sein, es muss keine reale Person sein. Schauspieler, eine bestimmte Romanfigur, es ist alles möglich.

Wichtig dabei ist:
– Er soll nicht Superman sein, er muss nicht perfekt sein, er sollte jedoch mit beiden Beinen im Leben stehen.
– dass er / sie sich auch in kritischen Situationen im Griff hat.
– Man sollte seinem Held vertrauen können.
– Es muss ein „guter“ Held sein, d.h. er darf einem nur funktionalen (nicht selbstschädigenden) Rat geben!!!
– Es können auch mehrere Helden für verschiedene Situationen sein.
– Man kann auch seinen Held erfinden. Er sollte aber vor dem inneren Auge auftauchen.
– Name des Heldes ist nicht unbedingt notwendig.

Wie nutze ich meinen Held als Skill:
– Denke in schwierigen Situationen an ihn und überlege dir, was er wohl machen würde.
– Wie würde er in dieser Situation empfinden?
– Was würde er tun oder sagen?
– Wie würde er wohl handeln?
– Wie würde er mit der Situation umgehen?
– Welchen Rat würde er dir in dieser Situation geben?
– Held des Alltags wird in vielen Skills, ins besonders im zwischenmenschlichen Bereich, zu Rate gezogen

Was hat der Held evtl. was ich noch nicht habe?
– Tricks
– Fertigkeiten
– bestimmte Sorte von Humor
– Schlagfertigkeit
… um in kritischen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren.

Ein Beispiel aus der Skillsgruppe was ich total klasse fand.

Stell dir Harry Potter mit seinem Tarnumhang vor, der auch eben zaubern kann.
Kennst du das mit dem „Stupor“, wo er den Feind erstarren lassen kann?

Das kann dir helfen, Situationen nicht so ernst zu nehmen. Der Gedanke bringt dich zum schmunzeln. Stell dir nun mal vor wie deine Arbeitskollegen, die dich mal wieder auf dem Kicker haben erstarren… 🙂

Quelle: Interaktives Skillstraining für Borderline-Patienten von Bohus/Wolf, Schattauer Verlag, meine Mitschriebe der DBT Skillsgruppe & stationäre Therapie.
A.R 2013

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s