Was für ein grausliger Morgen

… puh, heute ist nicht mein Tag und da verfall ich doch auch gleich wieder alten Grundannahmen. Ätzend!

Kurz nach 4 Uhr oder halb fünf hat mich meine Tochter geweckt und ihr Blutbad präsentiert. Ihr Zimmer, der Flur, das Bad… überall Blut. Sie hatte Nasenbluten, hat nicht gleich Tempos gefunden und somit Wolldecken, Bett, zig Kissen, Boden, Waschbecken und so weiter vollgesaut. Ihhhhh!!!! Aus dem Schlaf raus so was – schockt auch mich im Moment auch wenn ich in diesem Bereich arbeite.

Nun gut. Arme Maus versorgt und getröstet, Bett frisch gemacht, grob alles geputzt, sie ins Bett gebracht und auch mich wieder schlafen gelegt. Nur dumm das ich ziemlich lange brauche um wieder einzuschlafen und Mister Wecker um 6 Uhr geht.

Ja dann „Guten Morgen“  – mit nicht so toller Laune Frühstücken. Das Gewichtsplus von Gestern – Griechisch Essen im Hinterkopf – natürlich nicht gesund gefrühstückt. Tochter war natürlich heute morgen auch nicht ganz fit, Mann auch genervt. Toller Montag morgen.

Hab dann danach schnell Wäsche in die Waschmaschine geworfen, das ich vor der Arbeit das noch erledigt habe und kam nicht um das Bett rum. Nochmals kurz aufs Ohr legen – bitte. *Seufz* Nun denn. Es getan und ständig wieder wach gewesen. Jetzt fühl ich mich noch geräderter und habe Mühe in die Spur zu kommen. Mein Bauch macht Loopings nach dem Essen, mein Kreislauf fährt Achterbahn,….

Dann rief auch noch die Lehrerin an, das meine Tochter nun lange Nasenbluten hatte und sie nicht weiß ob ich sie abholen soll. Sie will es nun dochnochmals abwarten, meldet sich evtl. nochmals. Jetzt sitze ich hier und warte ob ein Anruf kommt….

Und weiß das ich später arbeiten muss um 11 Uhr. Heute nen Zwischendienst und um 16 Uhr düse ich nach der Arbeit direkt zum letzten Mal DBT Skillsgruppe. Heute ist Abschied und ich darf auch kommen. Passt also alles perfekt heute.

Ich hoffe nur das sich die Grundannahmen, das der Tag nun heute so dooooooooofffffff weiter geht nicht!!!!! bestätigt.

 

7 Gedanken zu „Was für ein grausliger Morgen

    • Danke dir. Hm, gestern war ich echt platt. Bin abends noch das letzte Mal zur Gruppe. Wenn mir nicht so viel dran gelegen wäre alle nochmals zu verabschieden hätte ich es sausen lassen, aber ich bin hin und es tat gut. Komisch das die 1,75 Jahre schon rum sind. Es war eine hefftige aber sehr hilfreiche Zeit, die durch diese Gruppe sehr mein Leben zum positiven verändert hat!
      Töchterlein geht es etwas besser. Hatte vorhin nochmals Nasenbluten. Muss doch mal ein Termin ausmachen beim HNO.
      Die Woche ist heftig, morgen arbeite ich Frühdienst und dann noch Nachtdienst. Donnerstag hab ich dafür frei zum Spätdienst und Freitag und Samstag regulär, Sonntag spring ich auch nochmal den halben Tag ein. Bin wohl froh wenn die Woche rum ist, aber es ist machbar. So sieht meine Chefin auch wieder , das das Gezicke nicht von mir kommt sondern von meinen so gut wie Ex Kollegen. (Auch Januar haben sie so lange meine Chefin bequatscht, bis sie meinte das ich 2 Nächte noch mache. Aber danach ist Schluss und es bleibt beim Tagdienst, außer im Engpass wenn jemand krank ist, aber das ist für mich okay (außer es wird wie es gerade ist – nicht gewürdigt von den „Exen“ 😉 und sie stellen mich als Buh-Mann dar). LG auch an dich 🙂

      • Dankeschön.
        Ruhig wird es erst, wenn „die“ mal aufhören würden zu lästern und zu zicken. Aber glaub dann bin ich im Ruhestand (und das sind noch einige Jährchen!!!!). 😉 Heute morgen wurde es mir schon wieder schier schlecht bei diesem enormen Groll in vielen Ecken. Ein winziger Teil ist vielleicht davon berechtigt, aber vieles ist selbst- / hausgemacht. Ich denk mir meine Sache dabei und halt mich raus. Aufregen bringt nichts, macht einem nur seine eigene Gesundheit kaputt und man selbst wird „aussortiert“ – nö das will ich nicht! LG

    • Ja, inzwischen ist es eine turbulente, nicht planbare Woche, aber ganz okay für mich. Es tut gut sich immer mehr auf Arbeit abzugrenzen und nicht alles emotional an sich ranzulassen.
      Du hast gestern gefehlt 😦 wäre schön gewesen, wenn du auch in der Gruppe gewesen wärst. Bist ja aber leider weiter weg.
      Hoffe dir gehts auch ganz gut!? LG desweges

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s