Neue zusätzliche Diagnose

Hab heute meine Kurunterlagen bei meiner Psychiaterin abholen können. Sie ist vorzeitig doch wieder gesund geschrieben.

Irgendwie hat mich aber eine Diagnose geschockt, obwohl ich mir ja schon 1 und 1 zusammenreimen kann, da ich echt heftige Alpträume habe, Panikattacken,…

In den Unterlagen steht nun auch PTBS und auch wieder rez. depressive Episoden mittelschwer – schwer 😦  Da wollt ich eigentlich von weg. Das die Depression nicht ganz verschwindet ist mir klar. Da ist zuviel in der Vergangenheit passiert, aber das schwarz auf weiß wieder zu lesen!? Net gut. Erinnert mich so an meinen ersten stationären Aufenthalt in der Psychiatrie mit Geschlossener und so….   Ne, ne – das will ich nimmer.

Hoffe nur, das mich die Krankenkasse nicht jetzt ablehnt, weil gerade alles wieder recht heftig ist. Kann aber noch für mich und meine Tochter sorgen, bräuchte nur dringend mal eine mehrwöchige Auszeit.

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu „Neue zusätzliche Diagnose

  1. oh liebes. ich schicke dir ganz viel kraft. versuche erstmal durchzuatmen. es hat sich für dich nichts geändert. dir gehts nicht anders als davor, nur weil du das jetzt gelesen hast. die dinge ändern sich nicht, nur weil sie plötzlich einen namen haben – ich weiß das klingt bescheuert aber ich kann dir leider grade nichts anderes sagen.
    alles liebe leuka

    • Danke Leuka ❤ Ich weiß, das sich durch eine Diagnose am Zustand nichts ändert, doch für den Moment spielt sich da wieder mehr Kopfkino ab. Da ist dann doch wieder mehr die Angst in der Psychiatrie ohne Kind zu landen, als eine Rehamaßnahme die zeitlich begrenzt ist mit Kind v.a. wenn ich wieder das mit der Depression und den Suizidgedanken lese. Okay ich hab das chronisch und ja im Moment ist es mehr da, aber was dagegen hält ist meine Familie. Ich muss und will doch für sie da sein und das Beste machen was machbar ist.

  2. keine panik, wenn du wüsstest wie Diagnosen mal eben so gemacht werden würdest du entsetzt sein. ich habe allein 13 Diagnosen erhalten, von denen eine bedeutete, dass ich andere Patienten imitierte! iss klar….! und lass dich nicht davon überzeugen du wärst nicht heilbar! glaub an dich!!!! ehrlich jetzt!!!! Umarmung, Puja

    • Ja, eigentlich weiß ich das selbst. Nur merke ich leider auch wie mühsam es ist an manche Themen ran zu gehen, weil es so enorm triggert. Weg, weg, weg mit ist da leider oft die divise. Zum Glück bin ich aber soweit Gefahren in meinem Umfeld anzugehen. Vergangenheit, ne, schwierig! LG desweges

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s