Verdrängmodus durch Arbeit

Das Arbeiten hilft mir das Thema Tod nicht zu nah an mich ran zu lassen, wobei auch das Arbeiten leider solangsam zur Sucht oder einer Art von Verdrängung wird.
Heute wäre nach 6 Tagen mein freier Tag gewesen. Es hat jemand gestern für heute sich krank gemeldet und was mache ich. Ich biete mich an. Und das obwohl ich nochmals 4 Tage habe.
Okay es macht mir nichts aus, die Arbeit macht Spaß und die Leute kenne ich zum größten Teil sogar mit Namen, da ich viel da bin.
Nur es kann eben auch ein Zeichen von Destruktivität sein. Nicht fühlen müssen, keine Zeit zum Denken.

Ein Gedanke zu „Verdrängmodus durch Arbeit

  1. Das mag sich wirklich besserwisserisch anhören, aber mach das nicht. Klar funktioniert die Verdrängung-durch-Arbeit-Methode sehr gut, besonders wenn der Job Spaß macht, aber das rächt sich. Wenn auch nicht gleich. Also denke bitte daran, auf lange Sicht gesehen, bringt dir das keinerlei Vorteil und du kommst vom richtigen Weg ab. Und das wäre schade. Schade um dich als Mensch.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s