Down

Heute ist so ein Tag den ich gerne streichen möchte. Heute spielen Engelchen und Teufelchen wieder Ping Pong in meinem Hirn.

Heute hätte nicht viel gefehlt das Teufelchen, besser gesagt mein krankes ICH gesiegt hat. Viel hat nicht mehr gefehlt. Wie ich mich jetzt fühle?  Scheiße, richtig scheiße!

Inzwischen fühle ich kaum noch was. Leer. Alleine. Ohnmächtig. Ich weiß nicht was ich tun soll. Mir ist gerade alles zu viel.

Ich sehe das mir alles entgleitet und ich weiß nicht was ich tun soll. Auf Arbeit haben wir abartigen Personalmangel. Wir decken 24 Stunden täglich zu dritt ab. Wir sind erschöpft.
Kein Ende in Sicht, da Krankenstand nicht absehbar. Ostern steht vor der Tür, Kommunion. Jeder hat Kinder die Ferien haben.

Das nagt!

Wir legen schon die Dienste zusammen. Anstelle von Früh- und Spät gibt es nur Tagdienst mit 10 Stunden. Aber das reicht einfach nicht.

Dann zu Hause komme ich ins Chaos, es sieht aus wie eine Bombe eingeschlagen hätte und das obwohl mein Mann zu Hause war. Wenn ich dann echt schimpfe bekomme ich nur zu hören ich soll nicht rum schreien….

Was für ne Mutter ich wäre die so brüllt…

Bin halt mal wieder der Depp vom Dienst! Fußabtreter! 

Könnte gerade nur heulen.

7 Gedanken zu „Down

  1. Ich hoffe, dir geht es mittlerweile wieder etwas besser. Deine derzeitige Arbeitssituation klingt ja echt furchtbar. Hoffe, deine KollegInnen sind bald wieder fit, um euch drei fleißigen zu unterstützen. Ich sende dir ganz viel Kraft fürs Durchhalten und umarme dich einfach mal. Also fühl dich gedrückt.🙂

    Herzliche Grüße aus Wien,

    Caroline

    • Danke dir. Ich zähle die Dienste bis ich frei habe. Noch 1 Nachtdienst dann habe ich es geschafft. Bin froh drum. Nerven liegen blank. Bin ein HB Männchen. Versuche mir zwischendurch Auszeit zu gönnen. Dinge tun die mir Spaß machen.
      Diese Woche geht es besser, da nach 1 Nachtdienst 1 Tag frei folgt. Aber bei Tagdienst war das kaum möglich.

      Ich hoffe nur das im April der Krankenstand nicht weiter geht. Auf Dauer hält man das nicht durch. Habe heute wirklich bis zur letzten Minute gerödelt um so gut wie alles was vor dem langen Wochenende liegen blieb (auf Arbeit) zu erledigen.

      Eine aus dem langen Krank war 2 Tage arbeiten und ist nun 1 Woche im Urlaub😦 Somit hoffe ich das die, die noch arbeiten gesund bleiben sonst habe ich bedenken das ich im Urlaub angerufen werde. Ich habe ab Donnerstag bis Montag – auch schon gekürzt, da Personal fehlt.

      LG

    • Danke dir. Ja, ist echt doof gerade. Arbeite super gerne dort, nur wenn Personal fehlt und man immer noch mehr machen muss auch durch andere Abteilungen dann ist das nicht mehr schön.
      Bin auch ein Perfektionist, der es nicht haben kann wenn Dinge die anstehen nicht erledigt werden können.😉

      Übrigens, haben inzwischen 1 Hase und 2 Meerschweinchen. Die waren in der Zoohandlung bereits zusammen und ich wollte dann nicht nur den Hasen kaufen und die Meerschweinchen alleine lassen. Ein weiterer Hase soll folgen. Und die Meerschweinchen bekommen dann direkt neben dem Hasenstall ein eigenes Reich wo sie sich zurückziehen können wenn sie möchten.

      Die Tiere tun mir gut. Auch wenn sie gerade noch bei uns im Wohn-/ Schlafzimmer stehen und mir hin und wieder den Nachtschlaf rauben.

      Der Urlaub naht – juhuuu!!! 5 TAGE FREIIIII – LUXUS!!!

      LG

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s