Flashback, Alpträume und Arbeit

Heute Nacht hatte ich ne Nacht wie ich sie noch nie erlebt hatte. Die Nacht davor war schon nicht schön, aber da habe ich es noch ins hier und jetzt geschafft, aber heute Nacht das war richtig übel und es gibt jetzt immer noch Nachwehen davon.
Hatte nen richtig heftigen Flashback. Versuchte irgendwann in die Küche zu flüchten in der Hoffnung es hört auf. Pustekuchen. Hatte sowas von Mühe. Atmung, Kreislauf und auch hatte ich heftige destruktive Gedanken weil ich einfach wollte das dieser Zustand aufhört. Ich konnte mir immer wieder sagen das ich das nicht machen soll, aber es war verdammt schwer. Jetzt mischt sich schon Vorkommnisse auf Arbeit mit Altem. Es legt mich lahm, sowas von lahm.
Der Konflikt auf Arbeit spitzt sich immer mehr zu. Waren es die Vorahnungen von heute?
Heute wurde einer gewissen Person aus einem Dienst viele Fehler unter die Nase gehalten und es wurde alles abgestritten und derjenige brach in Tränen aus, ging zu ner Leitung und ging trotz eigentlichem Tagdienst zum Arzt und wurde 2 Wochen krank geschrieben. Zum Verständnis es wurde ihr gesagt was falsch lief. Und das wollte diejenige das man das macht. Es ist eine 100 % Kraft und 10 Dienste müssen übernommenen werden. Zudem ist sie erst 5 Monate da und das 4. Mal krank!
Ich hab um die 100 Überstunden bei 30 Stunden Woche. Mein Urlaub wurde 3 oder 4 mal dieses Jahr schon gekürzt wegen einspringen und am 5.12 hätte ich wieder Urlaub😦

3 Gedanken zu „Flashback, Alpträume und Arbeit

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s