Vorgespräch Klinik

In 4 Tagen steht das Vorgespräch in der Klinik an. In 3 Tagen sitze ich schon im Zug, da ich sonst nicht pünktlich dort sein könnte. Irgendwie komisch,  aber ich freue mich und hoffe, das es dann nicht mehr lange dauern wird bis ich aufgenommen werde.  

Auf Arbeit ist es gerade ziemlich unschön von 2 Mitarbeiter gegenüber mir. Ständig versuchen sie Fehler zu suchen, mir was Unterzuschieben, obwohl ich es nicht war. Manchen ihre Arbeit langsam und wälzen Arbeit auf mich ab. Chef weiß Bescheid.  Ist auch ein Teamstärkungs Projekt angedacht. Aber das zieht sich schon so lange und auch mit unterschiedlichen Kollegen.  Jetzt bin ich eben gerade wieder an der Reihe.  Und ich bin eben nimmer Still sondern wehre mich.

12 Gedanken zu „Vorgespräch Klinik

    • Danke dir.❤
      Ich glaube das ich nur so gerade weiter komme.
      Mein Mann und ich sind sich auch am überlegen ob ich die ganzen 6 Wochen dann oben bleibe und wirklich die Zeit für mich nutze vernab vom Alltag. Internet gibt es ja. Was gerade wegen unserer Tochter wichtig ist. Aber endgültig sehe ich das wenn es soweit ist.

  1. Hallo, ich habe eine sch…. Zeit hinter mir und stehe auch kurz vorm Klinikaufenthalt. Gibt keine anderen Weg. Wünsche dir ganz viel Glück und Durchhalten! Werde auch bald wieder schreiben. Für das Gespräch drück ich dir die Daumen. In welche Klinik gehst Du? Drück dich aus der Ferne. Dein Keksi

      • Nein, mir geht es alles Andere als Gut. Zu den Depressionen kommen nun auch noch Trauer dazu. Darum geht es ja in eine Klinik. Bei mir geht es in Richtung Oberfranken. Weit weg von zuhause. Dir wünsche ich eine gute Zeit. Wir lesen uns wieder. Fühle Dich gedrückt.

      • Ich glaube dir, dass es dir nicht gut geht. Ich wollte damit sagen das ich dir alles Gute wünsche. Das du dort das bekommst was du brauchst. Weißt du schon wann es los geht?

    • Es war gut. Nun heißt es warten und hoffen, dass die Krankenkasse nicht ablehnt die Kosten zu übernehmen. Zudem hoffe ich das es schnell geht und es bald los geht. Der Alltag ist gerade so anstrengend. Muss heute arbeiten und wir mich am Liebsten ins Bett verkriechen.

      • Wenn das Krankenhaus nicht nur Klinik sondern auch Akut-Krankenhaus ist, dann kannst Du Dich doch ganz normal einweisen lassen….da ist dann erstmal nix abhängig von einer Genehmigung der Krankenkasse

      • Das ist zwar ne Akuteinweisung. Dauert bei denen trotzdem und läuft über Warteliste.
        Da das Gezicke auf Arbeit (was man schon mobben nennen kann) weiter anhält bin ich auch am überlegen ob ich mich krank schreiben lasse, auch wenn ich noch zu Hause bin.
        Das zerrt so an mir.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s