Ursachen einer Depression

Ursachen einer

Depression

Der genaue Mechanismus der Verursachung einer Depression ist bisher nicht vollkommen geklärt. Es gibt jedoch Faktoren, die eine Rolle bei der Entstehung einer Depression spielen können:

Genetische Faktoren:

–         Anfälligkeit in der eigenen Familie

Persönlichkeitsfaktoren:

–         Perfektionismus

–         Hohes Anspruchsniveau und Neigung sich zu überfordern

–         Negativer Denkstil bezüglich der eigenen Person, der Umwelt und der Zukunft (hat sich schon massiv gebessert)

–         Geringer Selbstwert, hohe Selbstunsicherheit, Minderwertigkeitsgefühl (bereits gebessert)

–         Selbstaufopferung (bereits gebessert)

–         Starkes Abhängigkeits- und Hilflosigkeitsempfinden

–         Misserfolge werden dem eigenen Versagen angelastet

Zwischenmenschliche und psychische Faktoren:

–         Verlusterlebnisse (Tod eines Angehörigen / Freundes, Trennung von Angehörigen / Freunden, Verlust des Arbeitsplatzes,…)

–         Mobbing und / oder Bossing (Schule und Beruf!)

–         Dauerhafte Überforderung – Folge: Burnout- Syndrom (teilweise)

–         Dauerhafte Unterforderung – Folge: Boreout-Syndrom

–         Häufige und langanhaltende Konflikte

–         Ungelöste Probleme und Belastungen

–         Rollenwechsel (Geburt eines Kindes, Heirat, Trennung, Arbeitsplatzverlust, Renteneintritt,…)

–         Soziale Einsamkeit / Isolation

–         Einschneidende Lebensereignisse (Tod, Trauma, Geburt des Kindes, Trennung,…)

–         „Erlernen“ eines depressiven Lebensstiles, durch selbst depressive Mutter, etc.

–         (chronische) psychische Erkrankung

Körperliche Ursachen:

–         Unfall / Verletzung

–         Drogen-, Alkohol-, Medikamentenabhängigkeit (Vergangenheit)

–         Einnahme von Medikamenten mit depressiogener Wirkung z.B. Pille

–         Hormonelle Veränderung (Wechseljahre, Schwangerschaft)

–         Störung des Hormonhaushaltes ( Schilddrüsenunterfunktion)

–         Chronische Hirnerkrankung (z.B. Multiple sklerose, Schlaganfall, Parkinson,…)

–         (chronische) körperliche Erkrankung

–         (chronische) Schmerzen

–         körperliche Erschöpfung

–         Mangel an Tageslicht

–         biochemische Ursachen:

o       Ungleichgewicht zwischen Noradrenalin, Dopamin, Serotonin und Acetylcholin

o       damit verbundene Veränderung des Schlafes

o       Hyperkortisolismus

 

 Auch hier wieder, das was bei mir zutrifft ist kursiv gemakert.

2 Gedanken zu „Ursachen einer Depression

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s